Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Hüftgelenk-OP
  • Kniegelenk-OP
  • Prothesenwechseloperationen an Hüfte und Kniegelenk
  • Ein- und zweiseitige Wechseloperationen bei infizierten Hüft- und Knieprothesen
  • Rekonstruktionen bei periprothetischen Frakturen an Hüfte und Knie
  • Umstellungsoperationen an Hüfte und Knie

Wir über uns

Prof. Ulrich Wagner ist Experte für Endoprothetik an dem AMEOS Klinikum Seepark Geestland. Dort ist der Endoprothetik-Experte Prof. Wagner Chefarzt des Gelenkzentrums und Ärztlicher Direktor des Klinikums Seepark Geestland. Zu den Schwerpunkten gehören die Behandlungen bei der Knie- und Hüftendoprothetik und deren Revision, die Behandlung von Schultererkrankungen, von Kniegelenksarthrosen, von Kreuzbandverletzungen oder die Therapie bei Meniskusschäden.

Außerdem zählt zu den Schwerpunkten des Experten für Endoprothetik an dem AMEOS Seepark Klinikum Geestland die Behandlung von Ellenbogenerkrankungen, Kreuzbandverletzungen, die Knorpeltherapie und die Behandlung von Schultererkrankungen. Zusätzlich die Hüftendoprothetik, Behandlung von Ellenbogenerkrankungen und Kniegelenksarthrose.

Zu den speziellen Behandlungsschwerpunkten des Experten für Endoprothetik Prof. Wagner zählen die Hüftgelenk-OP, die Kniegelenk-OP und die Prothesenwechseloperationen an Hüfte und Kniegelenk. Außerdem führt der Experte für Endoprothetik Prof. Wagner in Geestland bei Bremerhaven ein- und zweiseitige Wechseloperationen bei infizierten Hüft- und Knieprothesen, die Rekonstruktionen bei periprothetischen Frakturen an Hüfte und Knie, sowie Umstellungsoperationen an Hüfte und Knie durch.

Dadurch kann der Endoprothetik-Experte folgende Krankheiten erfolgreich und chirurgisch therapieren: die Arthrose des Hüftgelenks, die Arthrose des Kniegelenks und gelockerte Prothesen an Hüfte und Knie. Außerdem behandelt Prof. Wagner als Endoprothetik-Experte auch Gelenkverletzungen, Schulterverletzungen, Schultererkrankungen und Infektionen nach Einsatz von Hüft-TEP (Totale Endoprothese) oder Knie-TEP.

Damit der Experte für Endoprothetik Prof. Wagner die Funktion seiner Endoprothesen richtig kontrollieren und bestmöglich einstellen kann, nutzt der Endoprothetik-Experte ein Bewegungsanalyselabor. Dort können alle OP-Ergebnisse beurteilt und gegebenenfalls verbessert werden.

Zu diesen Ergebnissen, die durch den Endoprothetik-Experten erreicht werden, gehören auch die nach orthopädisch-unfallchirurgischen Eingriffen am Stütz- und Bewegungsapparat. Diese führt Prof. Wagner in Geestland in sechs OP-Sälen durch, die sogenannte Reinluftbedingungen aufweisen.

Mit dieser Ausstattung auf technisch höchstem Niveau setzt Prof. Wagner auch sogenannte Endoprothesen ein. Also den innen liegenden künstlichen Ersatz eines Gelenks. Dazu gehört für den Experten für Endoprothetik sowohl die Endoprothetik am Kniegelenk (Knie-TEP), die Hüftendoprothetik (Hüft-TEP) oder Endoprothetik des Schultergelenks. Da eine Endoprothese oft die letzte Möglichkeit für einen Patienten ist um seine Schmerzen zu lindern, bzw. um ein kaputtes Gelenk wiederherzustellen, bedarf die Endoprothetik-OP ein komplexes Wissen und eine langjährige Erfahrung des Chirurgen.

Doch bevor der Endoprotehtik-Experte eine Endoprothese einsetzen muss, hat er noch über die arthroskopische-Operationsverfahren die Möglichkeit eine Gelenkerkrankung zu behandeln.

Die arthroskopische Chirurgie führt Prof. Wagner, der Experte für Endoprothetik, auch noch am Sprunggelenk, der Schulter, dem Ellenbogen und dem Handgelenk durch. Des Weiteren Kreuzbandrekonstruktionen oder Revisionskreuzbänder und die Behandlung bei Schultersteifen und Schulterinstabilitäten. In diesen Fällen wendet der Endoprothetik-Experte Knorpeltransplantation und die sogenannte Anfrischung an.
Prof. Wagner unterstützt den Gelenkerhalt in der Sportmedizin. Der Experte für Endoprothetik ist nämlich in der Sportlerbetreuung tätig. Er war zum Beispiel in der medizinischen Vereinsbetreuung für die Eisbären oder Pinguins (Eishockey-Bundesliga) tätig. Prof. Wagner sorgt also zur Unfallverhütung im Sport bevor ein gravierender Eingriff notwendig wird.

Für seine Arbeit als Experte für Endoprothetik und in der hochkomplexen Versorgen mit Endoprothesen (Knie-TEP, Hüft-TEP) ist Prof. Wagner mit Preisen für Orthopädie und Unfallchirurgie, Kinderorthopädie, Radiologie und dem Literaturpreis DGU 2009 ausgezeichnet worden.

Um außerdem eine Weiterentwicklung und Verbesserung der Endoprothesen ermöglichen zu können, führt Prof. Wagner in Bremerhaven biomechanische Untersuchungen von Knieendoprothesen durch.


Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Digitales Röntgen (Moderne Diagnost Anlagen mit PACS)- Schichtuntersuchungen
  • Magnetresonanzdiagnostik- 1.5 T (Betreiber IRNB)
  • Computertomographie (16 Zeiler- IRNB
  • Sonographie- Stufe DEGUM III
  • Funktionsdiagnostik (EKG ,EEG, Kontrastdarstellungen)
  • Bewegungsanalyselabor
  • Szinzigraphie (IRNB BP)
  • Navigation
  • Endoskopie

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Künstlicher Gelenkersatz Knie , Hüfte und Schultergelenk
  • Minimal invasive Chirurgie mit arthroskopischen Eingriffen an Knie, Schulter, Ellenbogen, Sprunggelenke
  • Knorpeltherapie (MACT) und andere gelenkerhaltende Eingriffe
  • Neuroorthopädie und Bewegungsstörungen
  • Orthesenversorgung
  • Kinderorthopädie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Sportmedizin

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch, Polnisch, Türkisch
Über Vorzimmer sowie ärztliches und pflegerisches Personal,

Einzelzimmer mit erweiterter Größe, 1 Schwerlastzimmer,
Wahlessen
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Endoprothetik

Spezielle Krankheiten

  • Arthrose Hüftgelenk
  • Arthrose Kniegelenk
  • Gelockerte Prothesen an Hüfte und Knie
  • Gelenkverletzungen
  • Schultererkrankungen
  • Infektionen nach Hüft- und Knieendoprothesen

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • City Airport Bremen76 km

Weitere Ärzte

Wolfgang Köhnke, FRCS - Endoprothetik - Geestland


Wolfgang Köhnke, FRCS

Chefarzt Gelenkzentrum, Leiter Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung

Dr. - Ulrich Meergans - Endoprothetik - Geestland

Dr. med.
Ulrich Meergans

Chefarzt Wirbelsäulenzentrum

Mark Becker - Endoprothetik - Geestland


Mark Becker

Leitender Oberarzt, Schulterchirurgie

Prof. - Marius von Knoch - Endoprothetik - Geestland

Prof. Dr. med.
Marius von Knoch

Leitender Arzt, Schulterchirurgie