Prof. Dr. med. Siegfried Priglinger - Augenheilkunde, München - Lebenslauf

  • 1988 Matura/Abitur
  • 1989 Immatrikulation an der Universität für Bodenkultur Wien zum Studium der
  • Biotechnologie
  • 1991 Immatrikulation an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien
  • 1998 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde (summa cum laude)
  • 1998 Research Fellowship am Schepens Eye Research Institute der Harvard Medical School, Boston (‘Immunobiology of Retinal Transplantation’, Prof. J.W. Streilein, MD)
  • 1999 Gegenfächer/Internship: Herzchirurgie - LKA Salzburg Unfallchirurgie, Innere
  • Medizin - AKH Linz
  • 2000 Arzt im Praktikum an der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität
  • München, Direktor Prof. Dr. med. Anselm Kampik
  • 2001 Wissenschaftlicher Assistent an der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Februar 2005 Facharztprüfung für Augenheilkunde
  • Juni 2005 Oberarzt an der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität
  • Juli 2006 Lehrbefähigung und Lehrbefugnis (Habilitation) für das Fach Augenheilkunde
  • Juni 2007 Vorstand der Augenklinik am allgemeinen Krankenhaus (AKH) Linz
  • Dezember 2011 Vorzeitige außerplanmäßige Professur an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Weitere Funktionen

  • Dezember 2007 Klinische Leitung des Augenlaserzentrums Smileeyes Linz
  • September 2007 Mitglied der Netzhautkommission der ÖOG
  • (Österreichische ophthalmologische Gesellschaft)
  • Januar 2008 Wissenschaftliche Leitung des mikrochirurgischen Ausbildungs- und Forschungszentrum für Augenheilkunde in Linz (MAZ-Augen Linz)
  • Januar 2009 Klinische Leitung Hornhautbank, Linz
  • Mai 2012 Leiter der Hornhautbankenkommission der ÖOG