Prof. Dr. med. Gisbert Richard - Augenheilkunde, Hamburg - Lebenslauf

10/1967-09/1974
Studium der Biochemie, Medizin und Psychologie an
der Universität Münster und der Technischen
Universität München

11.11.1978
Arzt für Augenheilkunde, Münster
PROMOTION UND HABILITATION

20.07.1976
Promotion an der Technischen Universität München
Thema: "Klinische experimentelle Untersuchungen
über die Wirkung von Aldosteron auf den
intraocularen Flüssigkeitswechsel"

14.02.1984
Habilitation für das Fach Augenheilkunde
Thema: „Klinisch-experimentelle
Untersuchungen zur Quantifizierung der retinalen
Zirkulation mit Hilfe der Videoangiographie“
BERUFLICHER WERDEGANG

09/81 – 09/85
Leitender Oberarzt und Vertreter des Direktors an
der Abteilung für Erkrankungen der hinteren
Augenabschnitte an der Universitätsaugenklinik
Tübingen

10/85 – 03/95
C3-Professur auf Lebenszeit in Mainz,
Oberarzt der Klinik und Leiter der Retinologie

Seit 04/1995
Direktor der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

04/97 – 03/99
Stellvertretender Ärztlicher Direktor des
Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und
Prodekan des Fachbereichs Medizin

Seit 2011-2013
President EURETINA –
European Society of Retina Specialists

2001-2011
Generalsekretär der Euretina –
European Society of Retina Specialists